Anmeldung zur COVID-19- Impfung

Bitte beachten Sie bei Ihrer Anmeldung zur COVID-19-Impfung:


1. Mit diesem Formular können Sie sich nur anmelden, wenn Sie sich bereits in unserer hausärztlichen Behandlung befinden.

2. Mit dieser unverbindlichen Anmeldung wird lediglich Ihr Interesse an einer COVID-19- Impfung mitgeteilt. Ihre Anmeldung hilft uns, zu erfassen, wer und wie viele unserer Patienten sich impfen lassen möchten. Das hilft uns, für Sie eine gut organisierte, zeitnahe Impfung zu gewährleisten.

3. Da wir derzeit bislang noch keine Information darüber erhalten haben, wann, wir welchen Impfstoff und in welcher Menge für unsere Praxis zugeteilt bekommen, können wir Ihnen augenblicklich noch keine konkreten Impftermine anbieten.

4 . Die Vergabe der Impftermine erfolgt nach medizinischen Kriterien unter Berücksichtigung der Verordnung des Bundesministeriums für Gesundheit für die COVID-19- Impfung. (Mehr Informationen: Bundesanzeiger.de )

5. Über den grundsätzlichen Starttermin zur Impfung informieren wir Sie über unsere Homepage hier. Wir planen, die Impfungen in Terminblöcken außerhalb der regulären Sprechstundenzeiten durchzuführen. Wir beabsichtigen, Sie circa eine Woche vor Ihrem Impftermin per E-Mail zu benachrichtigen. Bitte prüfen Sie deshalb täglich Ihr Email Postfach.

6. Zu Ihrem Impftermin bringen Sie bitte unbedingt Ihre Krankenversicherungskarte - und falls vorhanden - Ihren Impfausweis mit. Außerdem wäre es sehr hilfreich das Aufklärungsmerkblatt sowie den - möglichst bereits ausgefüllten - Anamnesebogen und die Einwilligungserklärung bereits mitzubringen.
Diese Formulare können Sie unter nachfolgenden Links herunterladen und ausdrucken:

- Aufklärungsmerkblatt
- Anamnesebogen und Einwilligungserklärung

7. Diese Anmeldung ersetzt nicht das ärztliche Aufklärungsgespräch und Ihre schriftliche Einverständniserklärung.



Ich habe die oben aufgeführten Informationen über die Anmeldung zur Coronarvirus Impfung gelesen.

.

DATENSCHUTZHINWEIS:

Mit diesem Formular können Sie Ihre Anmeldedaten an uns richten. Ihre Daten werden über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet und nach Bearbeitung umgehend gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können Ihre Einwilligung zur Datenerhebung und Datennutzung jederzeit durch eine Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht.

.