Urlaub
Wir machen Urlaub…
1. September 2020

Start zur Grippeschutzimpfung: 1. Oktober !

Jedes Jahr im ist es wieder Zeit, sich gegen die Influenzagrippe impfen zu lassen.

Wir starten mit der Grippeschutzimpfung zum 1. Oktober 2020!

Allein in Deutschland versterben jährlich einige Tausend Menschen an den Komplikationen einer echten Grippe. Der einzige wirksame Schutz ist die Grippeschutzimpfung.

Diese Impfung ist in der Regel gut verträglich. Es treten gelegentlich und dann meist nur geringe Nebenwirkungen auf , wie zum Beispiel am nächsten Tag ein Ziehen am Oberarm auf. Ernsthafte Nebenwirkungen werden nur ganz selten beobachtet.

Für folgende Personengruppen ist die Grippeimpfung sinnvoll:

1. Alle Personen über 60 Jahr
2. Alle Personen (auch unter 60), die an einer chronischen Erkrankung leiden (z.B. Diabetes, Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit, Krebserkrankungen etc.)
3. Alle Personen, die beruflich einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind (Gesundheitswesen, Schuldienst, Verkäufer-Innen, Außendienst, Behörden mit Kundenverkehr etc.

Wenn Sie zu einer dieser Gruppen gehören, sollten Sie sich impfen lassen.

Auch in diesem Jahr übernehmen die Krankenkassen die Kosten für den neuen tetravalenten (Vierfach-) Impfstoff für alle Patienten. Wir haben den Impfstoff in unserer Praxis vorrätig.

Falls Sie weitere Informationen brauchen, können Sie sich gerne an mich oder an das Praxisteam wenden. Wir beraten Sie gerne!

Für Impfungen benötigen Sie kein Termin bei uns. Damit für Sie keine unnötigen Wartezeiten auftreten, haben wie spezielle Impfzeiten in unserer Sprechstunde eingerichtet.  Diese sind:

  • Dienstag –  Freitag 11:00 – 12:30 Uhr
  • Dienstag und Donnertag 16:00 – 17:00 Uhr

Bitte vergessen Sie nicht Ihren (gelben) Impfpass mitzubringen!