COVID 19 Impfung Hausarztpraxis Huntemann Lüdenscheid
Start der COVID Impfkampagne am 12. April !
5. April 2021

Ärztliches Attest §3 (1) Nr.2 der Impfverordnung

Atteste für die Covid Impfung

Atteste für die Covid Impfung

 

 

Liebe Patienten/innen !

Seit Beginn der Impfkampagne möchten sehr viele von ihnen ein Attest ausgestellt bekommen, um früher einen Impftermin zu erhalten. Um diesbezügliche Unklarheiten zu beseitigen, möchten wir ihnen die klare Anordnung des  IMPFZENTRUM MÄRKISCHER KREIS mitteilen :   Der §3 (1) Nr.2 der Impfverordnung  gilt NUR ! wenn Sie an einer der folgenden Erkrankungen leiden:

  • a) Personen mit Trisomie 21 oder einer Conterganschädigung
  • b) Personen nach Organtransplantationen
  • c) Personen mit einer Demenz oder mit einer geistigen Behinderung oder mit einer schweren psychiatrischen Erkrankung, insbesondere bipolare Störung, Schizophrenie oder schwere Depression d) Personen mit behandlungsbedürftigen ! Krebserkrankungen
  • e) Personen mit interstitiellen Lungenerkrankungen, COPD, Mukoviszidose oder einer anderen ähnlich schweren chronischen Lungenerkrankung
  • f) Personen mit Muskeldystrophien oder vergleichbaren neuromuskulären Erkrankungen
  • g) Personen mit Diabetes mellitus mit Komplikationen 
  • h) Personen mit Leberzirrhose oder einer anderen chronischen Lebererkrankung
  • i) Personen mit chronischer Nierenerkrankung
  • j) Personen mit Adipositas ( Body -Mass.Index) über 40

Wenn Sie ein Attest erhalten haben,  müssen sie unbedingt selbst erst einen Impftermin im Impfzentrum Märkischer Kreis
buchen unter folgender Internet-Adresse :   https://t1p.de/y2z6

Wenn das Impfzentrum freie Termine und genügend Impfstoff zu Verfügung hat, erhalten sie einen Impftermin.

Dann können Sie mit  der TERMINBESTÄTIGUNG und dem ATTEST  im Impfzentrum eine Impfung erhalten.

Atteste für die Verwendung eines bestimmten Impfstoffes werden nicht ! akzeptiert

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns an die Richtlinien des Impfzentrum halten.